Case Study Markenbildung Vermögensverwalter

„Regionalität ist nicht nur ein Trend, es ist vor allem eine Stellungsnahme.“

Herausforderung

Der internationale Vermögensverwalter mit Standorten in Deutschland und der Schweiz möchte einen Aussenauftritt mit einem klaren Alleinstellungsmerkmal und eine größere Bekanntheit in der Region des deutschen Büros. Diese Bekanntheit soll sowohl der Kunden- als auch Mitarbeitergewinnung dienen. 

Eine hohe Flexiblität, hausinterne Umsetzung einzelner Bereiche und eine Möglichkeit zur Erweiterung auf den internationalen Markenauftritt der Holding stehen hierbei auch im Fokus.

Strategie

Nach dem Brandstorming-Workshop konnten wir gemeinsam feststellen, dass sich einige Themenfelder besonders gut als Grundlage für die Bildung eines starken Wiedererkennungswertes eignen. 

Die regionale Verankerung, aktive Teilnahme der Mitarbeiter in der Gesellschaft und die starke Persönlichkeit der Mitarbeiter bedeuteten wertvolle, aber bisher unbenutzte Potential der Firma. Auf Basis der Resultate wurden neue Kommunikations-Leitfaden, eine starke Alleinstellungsmerkmal, Aussagen und CI erarbeitet. 

Umsetzung

Der Mensch steht im Fokus. Sowohl im Visuellen aussenauftritt unseres Kunden, durch ausdruckstarke und einprägende Portraits, welche mit einprägenden Botschaften ergänzt werden. Zudem 5gibt es einen Claim mit drei Elementen, welcher am Ende immer gleich Endet. In allem werden die regionalen Werte in dem Unternehmen wiedergespiegelt, ebenso wurden Sponsoring und Mitgliedschaften in den Regionalen Clubs und Veranstaltungen abgeschlossen. Das Kundenmagazin wurde mit einen neuen Namen und im neuen Layout an das neue Markenbild angepasst

Setze dich jetzt mit uns zusammen, um deine Arbeitgebermarke zu kreieren!

Mit uns erreichst du deine Wunsch-Kandidaten und Kandidatinnen, die deine Firma nach vorne bringen.

Erfahre hier mehr